Ayurveda: Das älteste Gesundheitssystem der Welt für eine moderne Gesellschaft

Patientenhinweise

Mit einer Vielzahl von Verordnungen und Gesetzen „schützen“ der deutsche Staat und die Europäische Union ihre Bürger vor Informationen über heilende Wirkungen von Gesundheitsverfahren, sofern diese nicht mit groß angelegten Untersuchungen belegt wurden.

Nach dem geltenden Gesetz sind die gesetzgebenden Organe der Meinung, dass niemand – unabhängig von Bildungsstand, Vorgeschichte oder Wahlfreiheit – medizinische bzw. gesundheitliche Leistungen, mit medizinischen Aussagen und Erfahrungen konfrontiert werden soll, die mit dem Wissensstand der schulmedizinischen bzw. naturwissenschaftlichen Forschung nicht übereinstimmen.

Die jahrtausendalte ayurvedische Lehre beruht in weiten Teilen auf anderen Prinzipien und Sichtweisen als die uns geläufige naturwissenschaftliche Forschung.Ayurveda ist eine energiebasierende Wissenschaft, die davon ausgeht, dass die verschiedenen Bioenergien (Doshas) unsere gesamten körperlichen sowie geistigen Funktionen steuern.

Viele Wissensbereiche sowie die Grundlage des Ayurveda, die Prinzipien der Doshas (Bioenergien)oder Aspekte des individuellen inneren Gleichgewichts, haben in der westlichen bzw. schulmedizinischen Wissenschaft keine Entsprechung, so dass es für viele der im Ayurveda beschriebenen Wirkungen im naturwissenschaftliche Sinne keinen Wirkungsnachweis gibt.

Beachten Sie deshalb bitte, dass die von uns dargestellten Informationen, sowie Behandlungs-angebote von Gesundheitsstörungen nicht als Ersatz für die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dienen. Sie ersetzen keine individuelle Diagnose oder Therapie. Heilwirkungen für dargestellte Auffassungen und Behandlungsansätze des Ayurveda im Sinne der Schulmedizin werden nicht behauptet.

Die auf unserer Website enthaltenen Aussagen und Informationen beruhen auf klassischen Texten der Ayurveda Medizin und dem aktuellen Kenntnisstand unserer Ayurveda-Experten. Für die gemachten Angaben, deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Eine Haftung für irgendwelche Schäden und Verluste ist ausgeschlossen.

Die Ayurveda Care Ltd ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Expertenausführungen nicht verantwortlich. Sie bietet lediglich die technische Plattform für ausführliche Informationen über die Sichtweise des Ayurveda zu einem bestimmten Krankheitsbild.

Die Ayurveda Ärzte, Professoren, und jeweiligen Experten, die für diese Experten-Artikel tätig wurden, sind in keinster Weise für irgendwelche Schäden und Verluste haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen könnten, dass er auf eine Information vertraut, die er im Rahmen der Nutzung des Experten-Artikels erhalten hat.

Verantwortlichkeit und Haftung

Jeder Teilnehmer trägt die volle Selbstverantwortung für sein Handeln. Der Veranstalter Ayurveda Care Ltd haftet nur im Falle von Vorsatz bzw. grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen sind Haftungsansprüche ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Körperverletzungen und Diebstahl jeder Art. Etwaige Krankheiten müssen den Kurleitern vor Beginn der Veranstaltung mitgeteilt werden. Die angebotenen ayurvedische Nahrungsergänzungsmittel bzw. Rasayanamittel ersetzen keine ärztliche Behandlung oder Therapie. Auch alle anderen Kurangebote unter medizinischer Leitung eines Heilpraktikers oder Arztes sind NICHT darauf angelegt, eine ggf. bestehende medizinische Behandlung zu ersetzen, sondern eine solche zu ergänzen.