Ayurveda: Das älteste Gesundheitssystem der Welt für eine moderne Gesellschaft

Behandlungsangebote

Pulsdiagnose

Bei der Pulsdiagnose fühlt der ayurvedische Arzt den Dosha Puls (die Bioenergien).  So erkennt er ein bestehendes Ungleichgewicht und sich ankündigende Störungen der Bioenergien entsprechend der individuellen Kostitutuion des Patienten. Der Puls hat den Vorteil, dass er stabile konstitutionelle Merkmale widerspiegelt und unmittelbar auf körperliche und seelische Änderungen reagiert. Zusammen mit den übrigen Methoden der Diagnose des Ayurveda erhält der ayurvedische Arzt ein vollständiges Bild der Gesundheits seines Patienten.

Yoga

Das Wort Yoga kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet “Verbinden” von Körper und Seele“. Die Praxis des Yoga bewirkt eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Sie führt zu einer Bewusstwerdung der ursprünglichen Einheit und Verbundenheit mit dem gesamten Universum. Klasisches Yoga umfasst Techniken, um diese Einheit zu erreichen. Wir nutzen Yoga für mehr Lebensqualität, Ausgeglichenheit und Energie. Hierbei ist es wichtig die eigen Konstitution mit zu berücksichtigen bzw. bei Experten Rat zu holen.

Ernährungsberatung

Die Ernährung bildet einen wichtigen Teil der Ayurveda-Therapie. Die richtige Ernährung unterstützt die Beseitigung von Ungleichgewichten im Körper und ist stets abhängig von der individuellen Konstitution des Patienten. Der ayurvedische Arzt gibt auf den jeweiligen Konstitutionstypen und die Jahreszeiten abgestimmte Empfehlungen zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten. Es wird in Absprache mit dem Patienten ein persönlicher Ernährungsplan erarbeitet.

Heilanzeigen

Im klassischen Ayurveda geht es stets um eine effektive Vorsorge, die ganzheitliche Behandlung von chronischen Beschwerden und die Rehabilitation. Dies betrifft sowohl die auf den Konstitutionstyp abgestimmte Prävention als auch die Behandlung verschiedenster Beschwerden, also z.B. von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Stoffwechesels, der Haut, Allergien oder des Nervensystems. Ebenso wird eine nachsorgende Therapie nach operativen Eingriffen oder z.B. für Krebspatienten angeboten.

Gesundheitsvorsorge mit Ayurveda

Panchkarma

Das ayurvedische Therapieprogramm zur Verjüngung, Vorbeugung und Heilung. Die zutiefst entspannenden Behandlungen und Massagen lösen Abbauprodukte und Toxine sanft aus den Geweben und aktivieren die körpereigenen Selbstheilungskräfte, wodurch eine tiefgreifende und dauerhafte Regeneration eingeleitet wird.

Aktuelles

Gesundheitswoche vom 30.04. – 05.05.2015

mit kostenlosem Gesundheits-Check indischer Ayurveda-Experten

Themenschwerpunkt:

Haare als Spiegel der Gesundheit – für natürlich schönes Haar